Schlagwort-Archiv: Web 2.0

Error in Pidgin

Eigentlich war ich bis lang immer sehr zufrieden mit dem Standard-IM von Ubuntu Pidgin!

Doch jetzt will er plötzlich nicht mehr und schmiert immer ab…

Alles was er noch hinbekommt, ist sein Trayicon kurz in die Taskleiste zu laden und dann ist es auch schon wieder fertig.

Also mache ich mich mal auf die Suche nache dem .Pidgin Ordner im Homeverzeichnis! Eigentlich wollte ich da meine ICQ ID aus dem Konfig File löschen, da Pidgin seit dem Hinzufügen von meinem ICQ Account nicht mehr richtig funzt! Doch nichts da… Einen .Pidgin-Ordner gibt es einfach nicht, da Pidgin mit seiner Software mal wieder eine Extrawurst braucht, als sich an diesen ungeschriebenen Standard zu halten…

Naja was solls, nach kurzer Zeit googeln habe ich mein bescheidenes Wissen wieder ein bisschen erweitern können: der .Pidgin Ordner heisst eigentlich .purple! Die Frage nach dem wieso .purple lass ich hier mal ganz diskret weg…

Also lösche ich den kompletten .purple Ordner, und setze Pidgin somit wieder auf seinen Grundzustand zurück. Dann folgt das ganze Konfig Prozedere noch einmal und siehe da, er scheint zu funktionieren – Naja beinahe! Es funktioniert genau so lange, bis Pidgin mit dem MSN Server in Verbindung tretten soll! Und dann ist wieder schluss! Bumm, und Pidgin ist abgestürzt…

Voller Sorge, meine Chatter-Karriere vorzeitig beenden zu müssen, mache ich mich auf die Suche nache einem andern, ebenbürdigen Instant Messenger… Und ich wurde fündig!

Ein IM namens emesene erfüllt all meine Anforderungen und ist dabei noch klar und strukturiert designt und aufgebaut, so dass ich mich schnell damit zurecht finden und Pidgin auch schnell deinstallieren konnte.

Nun ist meine Welt wieder in Ordnung

LoL-GeNerAtiOn

Wer kennt das nicht… Im IRC, MSN, SMS und eMails trift man nur noch auf LOL, THX, KA, *gg* etc…

Für Leute wie mich, welche praktisch damit aufgewachsen sind, ist das “np”, doch für aussenstehende kann das ziemlich schwierig werden, weil diese dann so gut wie kA haben Naja so ist es halt, wir sind die “LoL-GeneRatIoN”

Nun wie komm ich auf dieses Thema… Ein Video auf Youtube hat mich darauf aufmerksam gemacht:

Eigentlich habe ich mir nie gross Gedanken darüber gemacht, doch wenn man sich mal achtet fällt einem erst auf, in wie vielen SMS, Chatgesprächen ein thx, lol, *gg* oder hdl fällt!

Für alle Nicht-Wisser:

  • thx   ->   Danke
  • lol    ->   lachen
  • rofl   ->   starkes lachen
  • *gg* ->   lachen
  • hdl   ->   ha di lieb
  • gg    ->   gahts guet?
  • np    ->   kein problem
  • kA    ->   keine Ahnung
  • ^^    ->   schon wieder lachen
  • wm  ->   was machst du?
  • cy    ->    auf wiedersehen
  • hf    ->    viel spass
  • wb   ->    willkommen zurück
  • re     ->    wieder da
  • vlt    ->    vielleicht
  • atm  ->    im Moment
  • btw  ->    by the way (unterschwelliger Ton)
  • omg ->    Oh mein Gott
  • gn8  ->    Gute Nacht

Ist so das meiste, was ich auch selbst brauche . Wer noch weitere kennt, soll sich melden…

kein hans.muster?

Wie früher schon berichtet, hat ICANN ja beschlossen die Anzahl der Top Level Domains zu erhöhen, indem man die Endungen von URL frei wählbar macht.

Jedoch kann man davon ausgehen, dass dieser Entscheid keine weitgehenden Auswirkungen haben wird, das es für einen Privat User nur schwer möglich sein wird, die hohen Preise für eine solche Endung zu bezahlen. Die einzigen, welche sich spezielle Top Level Domains leisten können, werden Grossunternehmen wie Google, IBM, Microsoft etc sein.

Eine solche Überflutung und Unübesrsichtlichkeit wie anfangs befürchtet wird wahrscheindlich nicht entstehen!

www.name.name

Der Entscheid von ICANN ist gefallen! Ab nächstem Jahr sind die Endungen von URLs frei wählbar wodurch die Bedeutung von Top Level Domains praktisch aufgelöst wird! Aus meiner Sicht ein totaler Fehlentscheid, da somit eine totale Unordnung entsteht. Weiter kann man seine URLs zB xXx.porn nennen, womit solche Seiten leichter gefunden werden können… Auch von solchen, welche diese gar nicht finden sollten.

Ob sich dieser Entscheid wirklich durchsetzen wird, sprich, ob die Computervereinigungen dieser Welt dies aktzeptieren werden, wir sich in den nächsten Tagen zeigen!

Mehr:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,562231,00.html