Raspberry Pi als Access-Point

Bisher erst von anderen ausprobiert, nun bin ich auch selbst im Besitz eines eigenen Raspberry Pi. Meine Absicht dahinter, eine Box zu schaffen, welche über ein Battery-Pack betrieben und über ein Wifi-Dongle kommunizieren kann. Im Funktionsumfang schwebt mir etwas in Richtung Man-in-the-Middle- oder Deauth-Attacken vor, welche vollautomatisch nach dem Einschalten gestartet werden sollen.

Passwort zurücksetzen mit TRK

Heute hatte ich eine Windows-Maschine, von welcher dummerweise das Passwort nicht mehr bekannt war. Also habe ich zuerst versucht das ganze mit dem Offline NT Password & Registry Editor zurückzusetzen, wie ich das sonst eigentlich immer mache.
Dummerweise aber waren die Treiber für die Festplatte von meinem HP ELitebook 8530p nicht integriert und ich konnte auch nirgends passende nachliefern.

Galaxy Tab rooten

Galaxy Tab rooten

Das rooten ist auf dem Galaxy Tab mit nur einem Klick zu erledigen, was sich viel einfacher gestaltete als ich es mir eigentlich zuerst vorgestellt habe – es wird nicht mal ein Computer dazu benötigt!
Alles was man braucht dazu ist die App z4root, welche selbstverständlich nicht im offiziellen Store verfügbar ist.

Schlechter Code für Opensource

Das Prinzip von Opensource ist altbekannt. Der Code einer Software ist offen verfügbar, und jeder der will, kann Änderungen daran hinzufügen und wieder einchecken.

Und hier liegt das grösste Problem: Wenn nun jemand böse Absichten hat, so kann er seinen Schadcode gut getarnt dem Projektteam vorlegen und darauf hoffen, das dieser aufgenommen wird.