FTP Client für ESXi 5

Da fragt man sich, wieso plötzlich das Backup nicht mehr richtig funktioniert, seit man von ESXi 4 auf 5 aktualisiert hat. Doch auf die Idee, mal zu prüfen, ob überhaupt noch alle Kommandos in der doch recht eingeschränkten SSH Shell von ESXi verfügbar sind, muss man auch erst mal kommen.

Schatzsuche: Upgrade ESXi 4.1 zu 5.0

Für Testzwecke habe ich hier noch Dell Power Edge 210 mit ESXi 4.1 am laufen. Darauf gibt es ein paar Testmaschinen, welche ich zum Ausprobieren und Spielen benötige. Nun, da die produktive Umgebung auf ESX 5.0 migriert wurde, muss die Spielwiese natürlich auch mitziehen, es steht also ein Upgrade auf ESXi 5.0 an.

Vmware Migration von ESXi nach ESX

Auf der Arbeit sind wir nun von ESXi, der Gratis-Version, auf die bezahlte ESX Version von Vmware gewechselt. Nun stand ich vor dem Problem, Maschinen zwischen den beiden Servern hin- und her zu zügeln. SSH steht mir dabei nur auf dem ESXi zur Verfügung, auf dem ESX kann und wollte ich es nicht aktivieren.

Nun denn, es gibt noch eine ganz einfache Methode über Vmware vCenter Converter. Einfach die Software gestartet, oben auf „Convert Maschine“ geklickt und schon können die Daten für die Quelle eingegeben werden.

SSH von ESXi absichern

Vor kurzem habe ich ja bereits über Syslog geschrieben. Jeder der schon mal einen Server in den weiten des Internets betrieben hat (damit meine ich nicht zu Hause im eigenen Netzwerk), der weiss, wie schnell es geht, bis die ersten Bots und Kiddies mit endlosen Versuchen probieren, das SSH-Passwort zu knacken.

Syslog Server für ESXi

Nach dem ich entdeckt hatte, dass der ESX so intelligent ist und seine Logs standardmässig auf einer RAM-Disk speichert, musste natürlich eine andere Lösung her. Kann ja nicht sein, dass die Logs nach einem Ausfall einfach nicht mehr vorhanden sind.
Somit habe ich mich für eine zentrale Logspeicherung mit Syslog entschieden.