Tag 3 & 4 – Konsulat, Sightseeing und Shanghai

So, Tag 3 ist bereits vergangen und leider hat es gestern nicht mehr für einen Eintrag gereicht, weil neben “HUAWEI Culture Training” am morgen auch noch ein Besuch im Schweizer Konsulat in Guangzhou und schlussendlich auch noch packen der Koffer auf dem Programm stand, schliesslich sind wir ja heute morgen direkt nach dem Frühstück zum Flughafen von Shenzhen und nach Shanghai geflogen.

Doch von vorne: Mit dem Training der HUAWEI Firmenkultur möchte ich euch nicht langweilen, denn eigentlich war die Präsentation nichts anderes als 3 Stunden Propaganda. Zum Glück haben unsere Dozenten das ganze nach 2 Stunden abgebrochen, weil die Präsentation leider keine einzige nützliche Information enthielt. Ich kann mich nur nach an Aussagen wie “Sales Warrior” und andere gut klingende Begriffe erinnern, aber wirklich vermittelt oder erklärt wurde nichts und so will ich euch auch nicht mit Bildern davon langweilen.
Viel interessanter war der Besuch im Schweizer Konsulat am Nachmittag. Der Konsul, der übrigens neben Deutsch, Französisch und Italienisch auch noch gut Englisch, ein bisschen Chinesisch, Holländisch und Farsi spricht – beindruckend!

DSC_4330 DSC_4336

Neben vielen neuen Infos zu Guangzhou und China entstand auch eine interessante Diskussion über gefälschte Pässe und die Überwachung der Botschaft und der Konsulate durch die Chinesische und andere Regierungen. Und auf der Rückfahrt entstanden noch einige Schnappschüsse der Stadt selbst:

Weiterlesen

Tag 2 – China Land

Eigentlich ist es hier in China schon halb 2 Uhr morgens und ich sollte längst schlafen, doch die letzten Bilder werden gerade hochgeladen und wollen auch geteilt werden.
Am Morgen war ein offizielles Meeting in den Huawei HQ. Neben Kaffe und Wasser gab es während dem Meeting auch noch Früchte und Süssigkeiten – an so einen Service könnte man sich doch glatt gewöhnen, doch ob das immer so bleibt sei mal dahingestellt. ;-)

Wir durften auch eine Fabrik und Produktionsstätte von Huawei besuchen, war ziemlich interessant auch wenn ich euch davon leider verständlicherweise keine Fotos zeigen kann…

Am Nachmittag waren wir in China Land. Ich weiss nicht, ob es wirklich so heisst, ich hab es einfach mal so getauft, weil es aussieht wie Disney Land einfach für China! Wir besuchten eine Show mit Kostümen aus den unterschiedlichen Chinesischen Kulturen – ganz amüsant und es gab auch ein paar Fotos:

DSC_4278 DSC_4240 DSC_4237 DSC_4159 DSC_4135 DSC_3795 DSC_3824 DSC_3959 DSC_4026 DSC_3830 DSC_4118

Videos folgen, sobald ich Zeit finde zum schneiden…

Tag 1 – Ausstellungshalle und Sightseeing

Heute war der erste offizielle Tag mit richtigem Programm. Am Morgen war Produktpräsentation von Huawei angesagt in der “Enterprise Exhibition Hall”, also der Ausstellungshalle:

DSC_3692 DSC_3699 DSC_3701 DSC_3703 DSC_3710 DSC_3712

Danach blieb auch noch etwas Zeit für Sightseeing in Shenzhen:

1622799_10203136925161069_1252066567_n 1655963_10203136923281022_1458131515_n 1723253_10203136922881012_1160442848_n 1743707_10203136924521053_63264262_n

Morgen steht den ganzen Nachmittag über Sightseeing auf dem Programm, da kommen dann sicherlich noch ein paar mehr Fotos. Am Morgen gibt es nochmals Vorstellungen von Huawei, und wohl auch nicht allzu viele Eindrücke.

Auf geht’s ins Unbekannte!

So das Check-In ist durch, die Koffern sind jetzt in den hoffentlich fähigen Händen der Fluggesellschaft.

swiss

Jetzt heisst es, ab in den Flieger und nach fast einem halben Tag in einem Flugzeug auf 10’000 Meter Höhe landen wir Abends um ca. 18:00 Uhr Lokalzeit in HongKong, von wo es dann direkt nach Shenzhen ins Hotel geht.

Mein Ziel ist es eigentlich im Flieger nicht allzu viel zu schlafen, da wir bei der Ankunft ja wieder Abend haben und ich nicht unbedingt die ganze Nacht lang wach bleiben will. Aber für den Flieger hab ich die ersten 3 Staffeln von Game of Thrones auf meinem iPad – was kann da noch schief gehen :D