Memory für Eclipse: Out of Memory Exception

Für Performance-Messungen beim Abfüllen, Durchsuchen oder Löschen von Listen, Trees oder Maps habe ich ein kleines Java-Programm geschrieben, welches alle Aktionen misst und ausgibt. Eigentlich nichts grosses, doch bei den 10 Millionen Instanzen, welche ich für ein aussagekräftiges Resultat brauche, kommt meine Maschine schnell ans Limit und Reklamiert mit einem Runtime-Error in Form einer „Out of Memory Exception“.

Schiffe versenken in Java

Als Prüfungsvorbereitung kämpfe ich mich zur Zeit ein kleinwenig mit Java ab. Zum Glück noch nichts mit GUI, etc, einfach Java Basics, wie in den letzten zwei Büchern, die ich vorgestellt hatte. Im Zuge dieser Vorbereitung ist ein Programm entstanden, dass ich euch nicht vorenthalten möchte, vielleicht gibt es ja die eine oder andere Verbesserung oder Kritik, oder es hilft sonst jemandem auf seinem Weg.

Das Leid von Java

Ja, ich bin nicht wirklich ein Fan von Java. Wieso kann ich auch nicht sagen, wahrscheinlich habe ich mich zu sehr an die Vorzüge von Visual Studio und dem damit verbundenen C# und .NET gewöhnt. Aber wenn man gezwungen ist, etwas zu lernen dank Ausbildung und Fachhochschule, so versucht man doch auch das beste daraus zu machen!