Disk2VHD als schlanke Image-Backup-Lösung

Ein kleines, aber feines Tool von Microsoft, um komplette Abbilder einer Festplatte zu machen. Klar, das gibts schon lange von anderen Anbietern, doch halt eben nicht mit den Vorteilen, mit welchen das VHD-Format aufwarten kann!
Das Erstellen über die portable und schlanke Applikation geht unkompliziert und mehr oder weniger schnell. Partitionen auswählen, Speicherort angeben (kann übrigens auch das zu sichernde Medium selbst sein) und Start drücken:

select run

Der Name selbst verrät es schon, eigentlich war es gedacht, damit eine physikalische Disk in die Hyper-V-Umgebung zu portieren, doch das Tool nur dafür zu verwenden, wäre einfach schade, denn dank dem gut integrierten Format VHD geht noch viel mehr. So kann ein Image ohne weiteres unter Windows über Computer Management > Disk Management > Action > Attach VHD gemounted und durchsucht werden:

mount

Wer es noch komfortabler mag, der verwendet folgende Batch-Files und legt diese im Ordner %APPDATA%\Microsoft\Windows\SendTo ab. Dann kann über den Rechtsklick > Sendto > Mount oder Unmount jedes VHD-Image ein- oder ausgehängt werden.

Mount VHD:

@ECHO OFF
SETLOCAL

SET DiskPartScript="%TEMP%DiskpartScript.txt"
ECHO SELECT VDISK FILE="%~1" > %DiskPartScript%
ECHO ATTACH VDISK >> %DiskPartScript%
DiskPart /s %DiskPartScript%

ENDLOCAL

Unmount VHD:

@ECHO OFF
SETLOCAL

SET DiskPartScript="%TEMP%DiskpartScript.txt"
ECHO SELECT VDISK FILE="%~1" > %DiskPartScript%
ECHO DETACH VDISK >> %DiskPartScript%
DiskPart /s %DiskPartScript%

ENDLOCAL

Kommt es mal zu einem Problem, so kann das VHD auch gleich zurückgespielt werden.
Wenn der Computer noch läuft über Recovery > Advanced Recovery Methods > Use a system image you created earlier to recover your computer:

recovery

Sollte gar nichts mehr gehen, so kann der Reperaturdienst „Repair your computer“ beim Booten oder ab einer Windows-DVD gestartet werden, und da das Image eingebunden und zurückgespielt werden. Einfach und unkompliziert!

2 Kommentare bei „Disk2VHD als schlanke Image-Backup-Lösung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.