Nagios, Nagiosgrapher und der Traffic der Netzwerkkarte

closeDieser Beitrag gehört zu der Artikelserie Nagiosgrapher
closeDieser Beitrag wurde vor über 3 Monaten veröffentlicht. Die darin beschriebenen Informationen sind mit Vorsicht zu geniessen, da sie bereits veraltet oder nicht mehr gültig sein könnten. Solltest du von Neuerungen oder Verbesserungen wissen, so freue ich mich über einen klärenden Kommentar.

Ich weiss nicht genau wieso, aber auf die Idee, den Traffic unserer Server zu überwachen, bin ich noch gar nicht gekommen. Alles mögliche wird überwacht, von Ping bis RDP, doch ganz simple einfach der Traffic der Server habe ich bisher ausgelassen…
Das auslesen ist aber gar nicht so wild. Zurückgegriffen habe ich dabei auf check_nt und folgenden Service eingerichtet:

define service{
        use                     generic-service
        hostgroup_name          windows-servers
        service_description     RX
        check_command           check_nt!COUNTER!-l "\\Network Interface(Intel[R] PRO_1000 MT Network Connection)\\Bytes Received/sec","Received Bytes/sec %0.2f"
        }

define service{
        use                     generic-service
        hostgroup_name          windows-servers
        service_description     TX
        check_command           check_nt!COUNTER!-l "\\Network Interface(Intel[R] PRO_1000 MT Network Connection)\\Bytes Sent/sec","Sent Bytes/sec %0.2f"
        }

Dabei greife ich auf Counters in Windows zurück und erhalte die Werte für die empfangenen (RX) und versandten (TX) Pakete in Bytes pro Sekunde.

Auch für Nagiosgrapher ist das ganze alles andere als wild:

# nt-traffic-recv
define ngraph{
        service_name            RX
        graph_perf_regex        ([0-9.]+)%
        graph_value             traffic_received
        graph_units             Bytes/s
        graph_legend            RX Traffic
        rrd_plottype            AREA
        rrd_color               ff0000
}

define ngraph{
        service_name            RX
        type                    VDEF
        graph_value             vdef_traffic_received
        graph_units
        graph_legend            Durchschnitt
        graph_calc              traffic_received,AVERAGE
        graph_legend_eol        LEFT
        rrd_plottype            LINE1
        rrd_color               0000ff
        hide                    no
}

# nt-traffic-sent
define ngraph{
        service_name            TX
        graph_perf_regex        ([0-9.]+)%
        graph_value             traffic_sent
        graph_units             Bytes/s
        graph_legend            TX Traffic

        rrd_plottype            AREA
        rrd_color               ff0000
}

define ngraph{
        service_name            TX
        type                    VDEF
        graph_value             vdef_traffic_sent
        graph_units
        graph_legend            Durchschnitt
        graph_calc              traffic_sent,AVERAGE
        graph_legend_eol        LEFT
        rrd_plottype            LINE1
        rrd_color               0000ff
        hide                    no
}

Nun noch das normale Neustarten:

/etc/init.d/nagiosgrapher restart
/etc/init.d/nagios restart

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen:

rx

tx

close
Immer informiert sein dank meines RSS Feeds.Oder folge mir via Twitter!

3 Gedanken zu „Nagios, Nagiosgrapher und der Traffic der Netzwerkkarte

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <del datetime=""> <em> <i> <pre lang="" line="" escaped=""> <strong>