Vmware Image für ESXi aufbereiten

Für eine Analyse gab es diese Woche eine Installation von einem Kunden, welche für weitere Arbeiten in unsere ESX Umgebung eingespielt werden musste.
Noch unwissend, da ich eine solche Arbeit noch nie zuvor ausführen musste, dachte ich mir, ganz so kompliziert kann das ganze doch nicht sein, vmdk ist ja vmdk… Doch schön wärs!

Importieren ging gut und schnell, beim ersten Starten dann das ernüchternde Ergebnis:

Unable to create virtual SCSI device for scsi0:0, ‚/vmfs/volumes/datastore1/test/old.vmdk‘ Failed to open disk scsi0:0: Unsupported or invalid disk type 7. Make sure that the disk has been imported.

Die Fehlermeldung produziert zwar viel Text, sagt aber nicht wirklich etwas aus… Ein einfaches „Falsche Vmware Version des vmdk“ wäre weit aufschlussreicher gewesen.
Wie auch immer schlussendlich aber, konnte ich dank der 7 im Namen, welche sehr wahrscheinlich auf die Virtual Maschine Version: 7 verweist, den Fehler auf eine veraltete Version eingrenzen, worauf auch die Lösung sehr schnell gefunden war:

~ # vmkfstools -d thin -i "/vmfs/volumes/datastore1/test/old.vmdk" "/vmfs/volumes/datastore1/test/new.vmdk"
Destination disk format: VMFS thin-provisioned
Cloning disk '/vmfs/volumes/datastore1/test/old.vmdk'...
Clone: 100% done.
~ #

Und seither läuft die Maschine wunderbar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.