Passwort zurücksetzen mit TRK

Heute hatte ich eine Windows-Maschine, von welcher dummerweise das Passwort nicht mehr bekannt war. Also habe ich zuerst versucht das ganze mit dem Offline NT Password & Registry Editor zurückzusetzen, wie ich das sonst eigentlich immer mache.
Dummerweise aber waren die Treiber für die Festplatte von meinem HP ELitebook 8530p nicht integriert und ich konnte auch nirgends passende nachliefern.
Der Verzweiflung nahe habe ich dann nochmals Google befragt und bin über TRK, also das Trinity Rescue Kit gestolpert.

Dieses habe ich mit dem Tool tazusb zuerst auf meinen USB Stick kopiert und die Maschine dann von da her gestartet. Da ich nun einen USB Stick anstatt einer CD verwende, musste ich, als mich das System danach fragte, explizit angeben, dass TRK unter sdb1 zu finden sei.

Danach verlief alles problemlos und ich konnte das Passwort leeren, indem ich der einfachen Menüführung folgte und mich danach ohne Passwort auch gleich einloggen 🙂 Eine super Alternative also zu Offline NT Password & Registry!

2 Kommentare bei „Passwort zurücksetzen mit TRK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.