DNS-320 mit fun_plug zu SSH

closeDieser Beitrag wurde vor über 3 Monaten veröffentlicht. Die darin beschriebenen Informationen sind mit Vorsicht zu geniessen, da sie bereits veraltet oder nicht mehr gültig sein könnten. Solltest du von Neuerungen oder Verbesserungen wissen, so freue ich mich über einen klärenden Kommentar.

Ganz cool an meinem NAS DNS-320 ist die Funktion des HTTP / FTP-Downloader! So kommt es bei mir oft vor, dass ich komprimierte Dateien über das NAS herunterladen lasse.
Das Problem, dass ich hierbei aber habe, wenn ich Dateien als Archiv herunterlade, welche dann entpackt wieder auf das NAS müssen, so muss ich für das Entpacken den Umweg über meinen Computer machen, da das NAS selbst nicht entpacken kann…
Also habe ich mich mal ein bisschen schlau gemacht in den weiten des WWW und bin über eine Erweiterung für mein DNS-320 namens fun_plug gestolpert.

Dies missbraucht das abgespeckte Linux, das bereits auf dem NAS läuft und integriert weiter Funktionen wie SSH und Paketquellen.
Und beim Einloggen via SSH zeigte sich dann auch; es gibt bereits Möglichkeiten zum Entpacken im System selbst via dem Standardtools tar.

Doch von vorne. Um die Erweiterung fun_plug zu installieren, muss man die folgenden beiden Dateien auf die Hauptplatte Volume_1 kopieren:

Nun muss man das Maschinchen rebooten, wodurch automatisch telnet aktiviert wird, gefolgt von den folgenden Befehlen, die man absetzen muss, um die Grundkonfiguration zu erstellen.

1. Erstellen des Passwortes:

pwconf
passwd

2. root aktivieren:

usermod -s /ffp/bin/sh root
mkdir -p /ffp/home/root/
usermod -d /ffp/home/root/ root

3. Login testen:

login

4. Passwort niederschreiben:

cd /ffp/sbin/
wget http://blog.encodingit.ch/wp-content/uploads/2011/04/store-passwd.sh
store-passwd.sh

5. SSH aktivieren:

chmod a+x /ffp/start/sshd.sh
sh /ffp/start/sshd.sh start

6. Telnet deaktivieren:

chmod -x /ffp/start/telnetd.sh

7. Paketquellen zufügen:

mkdir /ffp/pkg/
cd /ffp/pkg/
wget http://blog.encodingit.ch/wp-content/uploads/2011/04/updater.sh
chmod a+x /ffp/pkg/updater.sh
sh /ffp/pkg/updater.sh

Von nun an können Pakete ganz nach belieben installiert werden über den Paketmanager:

funpkg -i paket.tgz

Um wieder etwas zu deinstallieren, nimmt man die Option -r:

funpkg -r paket.tgz

Nun, da ich aber auch noch RAR will, installiere ich noch das Zusatzpaket unrar-3.9.10-1.tgz:

funpkg -i /ffp/pkg/additional/app-arch/unrar-3.9.10-1.tgz

Nun kann ich via SSH auf mein NAS zugreifen und via unrar und tar meine Archive entpacken. Juhee :)
Vielen Dank an Uli für den Tipp!

close
Immer informiert sein dank meines RSS Feeds.Oder folge mir via Twitter!

2 Gedanken zu „DNS-320 mit fun_plug zu SSH

  1. 7ero

    So, hab mir nun auch den dns 320 bestellt. Wollte schon immer ein nas und als ich deinen blogeintrag gelesen habe und bei amazon das ganze für einen güstigen Preis gab musste ich meiner Kauflust nachgehen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <del datetime=""> <em> <i> <pre lang="" line="" escaped=""> <strong>