OpenExpo 2009

Gestern und Heute war wie schon so oft die OpenExpo. Dieses mal war Winterthur der Gastgeber.

Zur gleichen Zeit auch war die Business-Messe topsoft, welche mich aber nicht so begeistern konnte.

Auch dieses Jahr waren wieder viel interessante OpenSource Projekte anwesend. Unter anderem:

  • LPI
  • Drupal / Typo3
  • CA Certificat
  • Ubuntu CH / Fedora / FreeBSD / Gentoo
  • Moodle
  • amarok

Sehr interessant für mich war das Gespräch am Stand von LPI. Da ich in den Vorbereitungen von 101 bin und LPI die Prüfungen umgestellt hatte, konnte ich so viele nützliche Informationen erhalten.

Auch gab es endlich wieder eine neue Ubuntu-Swiss-Remix-CD (Was für ein Wort 🙂 ). Die 7.04er die ich noch hatte war wohl doch ein bisschen veraltet 😀

Besonders cool fand ich aber die offiziellen Vorträge mit eingeladenen Gästen und den Security Lap, wo Privatpersonen referieren konnten. Besonders den Vortrag über RFID und ePässe waren klasse und sehr lehrreich.

Insgesamt muss ich sagen, es hat sich sehr gelohnt 🙂 Nächstes Jahr wieder!

Wer war auch da?

5 Kommentare bei „OpenExpo 2009

  1. Hi Dirk, warst du beim Ubuntu-CH Stand? Hab mir gedacht, dass ich dich schon mal gesehen habe, aber es fiel mir erst wieder ein, als ich dein Avartar nun gesehen habe 🙂

    grz

  2. Ich war auch da! War interessant.

    Kannst du nicht ein Foto von dir auf die Seite „Der Schreiberling“ stellen, damit man dich wiedererkennt?

    Bist du der vom Ubuntu-Stand, der mir KDE 4.3 gezeigt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.